Vorlesewettbewerb 2017

Wer ist der beste Vorleser der 6. Jahrgangsstufe der Gesamtschule Melsungen?

Spannung lag im Raum, als am Mittwoch, den 06. Dezember 2017, die Entscheidung fiel. In der Schulbücherei der Gesamtschule Melsungen  hatten sich die Klassensieger der Förderstufe und des Gymnasialzweigs sowie die Jury eingefunden. Nach  der Begrüßung des Schulleiters Herrn Dr. Bohn und der Vorsitzenden des Elternbeirates Frau Claus ging es in die erste Runde des Vorlesewettbewerbs.

Vortragen mussten die Schüler zuerst jeweils einen geübten Text aus ihrem Lieblingsbuch. Nachdem die sechs Schüler ihre Aufgabe gemeistert hatten, mussten sie in der zweiten Runde aus Andreas Steinhöfels „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“, einem für sie unbekannten Text lesen.

 Die Qualität des Vorlesens bewertete eine Jury. Ihr gehörten neben dem Buchhändler Herr Geise,  die Lehrerin Eva Stahl, die Elternvertreterin Frau Laabs, der Schulsprecher Bruno Albrecht sowie die Fachleiterinnen Frau Gubisch und Frau Röder an. Sie mussten auf die Lesetechnik der Schüler beim Vorlesen und auf die Interpretation der ausgesuchten Textstelle achten. Denn schließlich ging es hierbei darum, den Sieger des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen zu ermitteln, der die Gesamtschule Melsungen  2018 bei dem Kreisentscheid in rund zwei Monaten vertritt. Es war eine Entscheidung, die der Jury nicht leicht fiel. Am Ende gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das die Gymnasiastin Maja Winter schließlich hauchdünn vor Helene Hueges für sich entschied. Die Förderstufensiegerin wurde Nicole Munif Poles, die mit ihrem Buch  „Mein Lotta-Leben“ überzeugte. Die Sieger durften eine Urkunde und das Buch „Rico, Oskar und das Vomhimmelhoch“mit nach Hause nehmen. Die anderen Vorleser (Fatjon Asllani, Amy Forster, Marie Scheckel und Helene Hueges) wurden für ihre guten Leistungen anschließend mit Buchpreisen und Urkunden belohnt.

Wir freuen uns mit Maja Winter über ihren Erfolg und drücken ihr für den Kreisentscheid die Daumen.

Catherine Röder          

files/HNA_vom_20_12_2017_Lesewettbewerb.pdf