Landesentscheid Handball 2018

Gesamtschüler auf dem Treppchen

Die Schulmannschaft der Gesamtschule Melsungen erkämpfte sich im Handball einen dritten Platz beim Landesentscheid in Hanau.

In einer extrem schweren Gruppe mit den Eliteschulen des Sports aus Frankfurt und Wiesbaden und dem Gymnasium aus Buseck, erspielten sich die Schüler der Jahrgänge 2003/04 den Halbfinaleinzug.

In der Vorschlussrunde musste man sich dem späteren Sieger aus Großkrotzenburg mit 10:16 geschlagen geben. In diesem Spiel machten sich die drei Kraft raubenden Vorrundenpartien bemerkbar. Die Spieler aus Großkrotzenburg hatten eine Partie weniger in der Vorrunde zu bestreiten und gingen daher frischer in dieses Halbfinale.

Vorbildlich dennoch, die kämpferische Einstellung der gesamten Mannschaft. Allen voran der Mannschaftskapitän Navtej Dhaliwal, der trotz frühzeitiger Verletzung auf die Zähne biss und bis zum Ende durchspielte.

Im Spiel um den dritten Platz siegten die Fuldastädter knapp, aber verdient, mit 12:11 gegen das Gymnasium aus Ehringshausen und wurden bei der Siegerehrung mit der bronzenen Plakette des Landes Hessen geehrt.