Martin Kempa

Martin Kempa

Landesentscheid Fußball 2017

Gesamtschule Melsungen erreicht den 4. Platz beim Landesentscheid Fußball

Nachdem die Schülerinnen der Gesamtschule Melsungen den Regionalentscheid gewonnen haben, wurdeam 12. Juni 2017 in Grünberg sensationell der vierte Platz beim Landesentscheid im Fußball belegt. Dies ist seit mehr als 15 Jahren die erste Mannschaft im Fußball der Gesamtschule, die das Landesfinale erreicht hat und  dann auch noch so erfolgreich. In der Gruppenphase mussten sich die Fußballerinnen der Wettkampklasse IV lediglich gegen die AWS Kirchhain geschlagen geben. Da es nach der regulären Spielzeit 1:1 stand, entschieden die Spielerinnen aus Kirchhain die Partie im vorher gespielten Vielseitigkeitswettbewerb. Im Anschluss konnten sich die Mädchen unserer Schule souverän gegen die GBS Wiesbaden (2:0) und der HHS Frankfurt (4:2) durchsetzen. Mit diesen tollen Leistungen wurde das Halbfinale erreicht. In diesem Spiel gab es jedoch gegen die CWS Frankfurt, dem aktuellen Bundessieger und auch dem späteren Landessieger, eine deutliche Niederlage. Im Spiel um Platz 3 mussten die talentierten Fußballerinnen erneut gegen die AWS Kirchhain antreten. Das umkämpfte Spiel endete - wie zuvor in der Gruppenphase – mit einem Unentschieden (0:0). Schlussendlich konnte sich Kirchhain im Siebenmeterschießen durchsetzen (1:2). Trotz der unglücklichen Niederlage können die Schülerinnen auf einen sehr erfolgreichen Wettkampf zurückblicken und stolz auf die eigene Leistung sein!

Betreut wurde die Mannschaft von MaximillianBroß und Ulf Neubauer. Vielen Dank an die beiden.

Die erfolgreichen Mannschaft waren: Betreuer MaximillianBroß, Kim Deist, Carlotta Stiel, Lana Hinz, Marlene Witzmann, Sophie Ulm, Selina Keim, Carina Neubauer, Elena Kühlborn, Betreuer Ulf Neubauer, Jana Bischoff

 

Diesen RSS-Feed abonnieren