Markus Reuter

Markus Reuter

Überreichung der IAM MINT Zertifikate

Im Anschluss an die letzte Veranstaltung des diesjährigen IAM MINT-Projektes überreichten die nordhessischen Projektkoordinatorin, Frau Draschoff-Hennig, und der Schulleiter, Herr Dr. Bohn, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Zertifikate.

Seit 2012 beteiligt sich die Gesamtschule Melsungen zusammen mit verschiedenen Firmen aus der Region an dem Projekt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler interessieren sich für Berufe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT). Bei den Kooperationspartnern BBraun Melsungen, EAM in Baunatal, WIKUS-Sägenfabrik in Spangenbergund der Spedition Hch. Kördel in Guxhagen konnten sie an Unternehmenstagen einen Einblick in technische Berufe gewinnen. Auszubildende führten als Azubi-Mentoren die Schülerinnen und Schüler durch die Unternehmen, beantworteten Fragen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen und leiteten vielfältige praktische Übungen an. An einem Berufsorientierungstag als Abschluss wurde das Projekt gemeinsam mit einem Trainer reflektiert.

Mit IAM MINT bei EAM in Baunatal

Die MINT-Gruppe der Gesamtschule Melsungen besuchte Anfang Februar die Energienetz Mitte GmbH (EAM) in Baunatal. Neben vielen Informationen zu den dortigen Ausbildungsmöglichkeiten und einer Führung über das weitläufige Gelände, konnten sich die Schülerinnen und Schüler auch an praktischen Arbeiten erproben.

Die Gesamtschule Melsungen bietet seit dem Schuljahr 2012/2013 das Projekt „I AM MINT – Mit Azubi-Mentoren zum MINT Beruf!" (MINT=Mathematik Informatik Naturwissenschaft Technik) an. Ziel dieses Projekts ist es, interessierten Schülerinnen und Schülern Einblicke in MINT-Berufe zu gewähren.

Diesen RSS-Feed abonnieren