Spenden für Bäume - Das Umweltprojekt der Klasse 6aG

Wir, die Religionsschüler*innen der Klasse 6aG, beschäftigten uns mit dem Thema „Schöpfung“ und stellten dabei fest, dass viele Bereiche unserer schönen Umwelt gefährdet sind, zum Beispiel die Luft, das Klima, die Meere und die Regenwälder. Daher hatten wir alle einen großen Wunsch: der Umwelt zu helfen.

Also überlegten wir uns mit unserer Lehrerin Frau Sebök, dass wir ein Projekt für den Umweltschutz durchführen wollen, sammelten viele Ideen und stimmten darüber ab. Unsere Klasse entschied sich dazu, Spenden zu sammeln und damit „Baumpakete“ zu kaufen, die von „Grow My Tree“ in mehreren Ländern der Erde gepflanzt werden, zum Beispiel in Äthiopien, Haiti und Madagaskar. Wir wollten aber auch möglichst viele Menschen mit Tipps versorgen, wie sie im Alltag das Klima schützen können. Dafür entwarfen wir einen Info-Flyer, der beim Spendensammeln verteilt werden konnte. Als Extra-Geschenk konnte auf diesem Flyer noch ein Rezeptheft mit vegetarischen Rezepten heruntergeladen werden, das wir selbst erstellt hatten. Jede/r Schüler*in stellte ein Rezept zur Verfügung, sodass am Ende eine Sammlung entstand. Das Interesse an vegetarischer Ernährung zu wecken, war uns wichtig, da die Haltung vieler Tiere dem Klima sehr schadet. Das liegt zum Beispiel daran, dass die Unterbringung der Tiere und der Anbau ihres Futters viel Fläche und Wasser benötigen, weshalb dann wieder Bäume gefällt werden, die wir doch so dringend brauchen.

Dann waren alle Vorbereitungen abgeschlossen und unsere Klasse sammelte in vier Pausen Spenden in der Aula unserer Schule. Viele Schüler*innen und Lehrer*innen beteiligten sich, sodass wir schon 404,69€ gesammelt hatten. Am 07.10.21 waren wir außerdem auf dem Rathausplatz in Melsungen und sammelten gruppenweise Spenden auf dem Wochenmarkt. Auch in der Pizzeria Wagner und in der Bartenwetzerapotheke durften wir ein Sparschweinchen aufstellen und Flyer ablegen. Eine Gruppe sammelte sogar 180€ und insgesamt gaben die Marktbesucher 413,36€! Mit dem Gesamtbetrag von 818,05€ konnten wir dafür sorgen, dass 630 Bäume gepflanzt werden.

Über dieses Ergebnis, das Interesse und die Unterstützung der Menschen freuten wir uns sehr! Wir sind so froh, dass auch andere unseren Wunsch teilen und unser Projekt unterstützt haben. Wir danken jedem für seine oder ihre Spende. Es ist zwar nur ein kleiner Schritt für die Umwelt, aber es war ein großer für uns – in die richtige Richtung.

DANKE!

(geschrieben von: Julia Schmidt, Giulia Rotolo und L. Sebök)

 

 

 

Hier der Flyer zum Projekt:

files/Flyer_Umweltprojekt_Homepage.pdf