Andreas Harbusch

Andreas Harbusch

Informationen zur Beschulung ab dem 22.02.21

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie den Ministerbrief an die Eltern sowie den Hygieneplan mit den wichtigsten Regelungen zur Beschulung ab dem 22. Februar. Die wichtigste Änderung ergibt sich für die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Regelung für die Jahrgangsstufen 5 und 6
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 werden ab dem 22. Februar im Wechselunterricht beschult. In unserer Schule sowie allen anderen Schulen des "Kleinen Melsunger Schulverbundes" (Schloth, CBS, Astrid-Lindgren-Schule und Wolfgang-Fleischert-Schule) bedeutet dies, dass die Schülerinnen und Schüler, die von den Klassenlehrern/innen in die „A-Gruppen“ eingeteilt werden, in der ersten Woche (KW8) montags, mittwochs und freitags und in der Folgewoche (KW9) dienstags und donnerstags den Unterricht besuchen. Bei den Schülerinnen und Schüler der „B-Gruppen“ ist es genau umgekehrt. Sie haben in der ersten Woche dienstags und donnerstags Unterricht und in der Folgewoche montags, mittwochs und freitags.

An den Unterrichtstagen gelten die aktuellen Stundenpläne. Die Schülerinnen und Schüler, die zu der Gruppe gehören, die nicht ihren Präsenztag haben, bekommen Aufträge für zuhause, die an den folgenden Präsenztagen im Unterricht besprochen werden. Eine Nutzung des Schulportals zur Aufgabenstellung bleibt möglich, aber es gibt für die Lehrerinnen und Lehrer in der Regel keine Möglichkeit zur parallelen Durchführung von Präsenz- und Distanzunterricht, weil wir weder die Arbeitszeit der Lehrerinnen und Lehrer noch deren Anzahl verdoppeln können. Dafür bitte ich Sie um Verständnis. Ich denke, dieser Nachteil wird durch die Möglichkeit aufgewogen, dass wir Ihre Kinder nun zumindest an jedem zweiten Schultag wieder in der Schule begrüßen dürfen.

Bei sehr dringendem Betreuungsbedarf kann in der Schule unter Umständen eine Notbetreuung angeboten werden (s. Anlage), für die sehr strenge Hygieneauflagen gelten. Zur Teilnahme an der Notbetreuung ist Ihr Kind zudem nur berechtigt, wenn der Schule für Neuanmeldungen bis spätestens zum Donnerstagmittag der Vorwoche eine Bescheinigung der Arbeitgeber vorliegt (Formular in der Anlage), in der Anzahl und Verteilung der Arbeitsstunden sehr genau angegeben werden muss.

Die Gruppeneinteilung für den Wechselunterricht, schulinterne Regelungen zu Nachmittags-, Hausaufgaben- und Notbetreuung, Klassenarbeiten, zum DaZ- und Sportunterricht sowie zur Mensa und zum Mittagessen finden sie hier:

files/21_02_16_GSM_Infoschreiben_zum_Wechselunterricht_fin.pdf

 
Regelung für die Abschlussklassen (9H und 10R) sowie die Intensivklassen (IK 1 und 2)
Die Beschulung dieser Klassen wird in der bewährten Weise fortgeführt.

Regelung für alle anderen Klassen der Jahrgangsstufen 7-10
Diese Klassen verbleiben bis auf Weiteres in der Distanzbeschulung.

Angebot der Lernwerkstatt
Wie bereits angekündigt gibt es ab dem 22.2. die Möglichkeit, die Lernwerkstatt online zu nutzen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich über "nuudel" (LINK: https://nuudel.digitalcourage.de/NwkGAVADLYq2hUx9) in Kurse zu festen Themen in Deutsch, Mathe und Englisch bei festen Lehrkräften an festen Tagen eingewählt. Die Kurse werden wöchentlich um 14 Uhr über BigBlueButton angeboten. Die Lernwerkstattkurse finden bis zu den Osterferien statt.  Auf der Schulhomepage findet sich eine Übersicht, welche Kurse angeboten werden:
https://gs-melsungen.de/index.php/startseite/aktuelles/item/661-informationen-zeugnisausgabe-und-digitale-lernwerkstatt

Ich denke, wir werden auch dieses Mal als Schulgemeinschaft einen guten und konstruktiven Weg finden, um die neuen Maßnahmen umzusetzen und verbleibe nun zunächst einmal mit herzlichen und den besten Wünschen für ein erholsames Wochenende                                                    
Dr. Matthias Bohn

 

Anhänge:

Ministerbrief HKM:

files/21_02_12_Ministerschreiben_an_Eltern_Manahmen_ab_dem_22__Februar.pdf

Muster Arbeitgeberbescheinigung zur Anmeldung in die Notbetreuung:

files/21_02_12_Muster_Arbeitgeberbescheinigung_zur_Anmeldung_in_Notbetreuung.docx

Neue Gruppeneinteilung für die Zeugnisausgabe:

files/21_02_03_Gruppeneinteilung_Zeugnisausgabe_neue_Version.pdf

Schulinterne Regelungen (Nachmittags-, Hausaufgaben- und Notbetreuung, Klassenarbeiten, zum DaZ- und Sportunterricht sowie zur Mensa und zum Mittagessen:

files/21_02_16_GSM_Infoschreiben_zum_Wechselunterricht_fin.pdf

Hygieneplan 7.0:

files/21_02_15_Hygieneplan_GSM_7_0_fin.pdf

Ergänzung des Hygieneplans für den Fachunterricht:

files/21_02_15_Ergnzung_Hygieneplan_GSM_7_0_Fachunterrichte_fin2.pdf

Informationen zur Beschulung ab dem 22.02.21

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie den Ministerbrief an die Eltern sowie den Hygieneplan mit den wichtigsten Regelungen zur Beschulung ab dem 22. Februar. Die wichtigste Änderung ergibt sich dabei für die Jahrgangsstufen 5 und 6.

Regelung für die Jahrgangsstufen 5 und 6
Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 werden ab dem 22. Februar im Wechselunterricht beschult. In unserer Schule sowie allen anderen Schulen des "Kleinen Melsunger Schulverbundes" (Schloth, CBS, Astrid-Lindgren-Schule und Wolfgang-Fleischert-Schule) bedeutet dies, dass die Schülerinnen und Schüler, die von den Klassenlehrern/innen in die „A-Gruppen“ eingeteilt werden, in der ersten Woche (KW8) montags, mittwochs und freitags und in der Folgewoche (KW9) dienstags und donnerstags den Unterricht besuchen. Bei den Schülerinnen und Schüler der „B-Gruppen“ ist es genau umgekehrt. Sie haben in der ersten Woche dienstags und donnerstags Unterricht und in der Folgewoche montags, mittwochs und freitags.

An den Unterrichtstagen gelten die aktuellen Stundenpläne. Die Schülerinnen und Schüler, die zu der Gruppe gehören, die nicht ihren Präsenztag haben, bekommen Aufträge für zuhause, die an den folgenden Präsenztagen im Unterricht besprochen werden. Eine Nutzung des Schulportals zur Aufgabenstellung bleibt möglich, aber es gibt für die Lehrerinnen und Lehrer in der Regel keine Möglichkeit zur parallelen Durchführung von Präsenz- und Distanzunterricht, weil wir weder die Arbeitszeit der Lehrerinnen und Lehrer noch deren Anzahl verdoppeln können. Dafür bitte ich Sie um Verständnis. Ich denke, dieser Nachteil wird durch die Möglichkeit aufgewogen, dass wir Ihre Kinder nun zumindest an jedem zweiten Schultag wieder in der Schule begrüßen dürfen.

Bei sehr dringendem Betreuungsbedarf kann in der Schule unter Umständen eine Notbetreuung angeboten werden (s. Anlage), für die sehr strenge Hygieneauflagen gelten. Zur Teilnahme an der Notbetreuung ist Ihr Kind zudem nur berechtigt, wenn der Schule für alle Neuanmeldungen bis spätestens zum Donnerstagmittag der Vorwoche eine Bescheinigung der Arbeitgeber vorliegt (Formular in der Anlage).

Die Gruppeneinteilung für den Wechselunterricht, schulinterne Regelungen zu Nachmittags-, Hausaufgaben- und Notbetreuung, Klassenarbeiten, zum DaZ- und Sportunterricht sowie zur Mensa und zum Mittagessen finden sie hier:

files/21_02_16_GSM_Infoschreiben_zum_Wechselunterricht_fin.pdf

 
Regelung für die Abschlussklassen (9H und 10R) und die Intensivklassen (IK 1 und 2)
Die Beschulung der Abschlussklassen wird ab Montag (15.2.) in der bewährten Weise fortgeführt.

Regelung für alle anderen Klassen der Jahrgangsstufen 7-10
Diese Klassen verbleiben bis auf Weiteres in der Distanzbeschulung.

Angebot der Lernwerkstatt
Wie bereits angekündigt gibt es ab dem 22.2. die Möglichkeit, die Lernwerkstatt online zu nutzen. Die Schülerinnen und Schüler haben sich dafür über "nuudel" (LINK: https://nuudel.digitalcourage.de/NwkGAVADLYq2hUx9) in feste Kurse zu Themen in Deutsch, Mathematik und Englisch eingewählt. Die Kurse werden wöchentlich um 14 Uhr über BigBlueButton angeboten. Die Lernwerkstattkurse finden bis zu den Osterferien statt.  Auf der Schulhomepage findet sich eine Übersicht, welche Kurse angeboten werden:
https://gs-melsungen.de/index.php/startseite/aktuelles/item/661-informationen-zeugnisausgabe-und-digitale-lernwerkstatt

Ich denke, wir werden auch dieses Mal als Schulgemeinschaft einen guten und konstruktiven Weg finden, um die neuen Maßnahmen umzusetzen und verbleibe nun zunächst einmal mit herzlichen und den besten Wünschen für ein erholsames Wochenende                                                     
Dr. Matthias Bohn

Anhänge:

Ministerbrief HKM:

files/21_02_12_Ministerschreiben_an_Eltern_Manahmen_ab_dem_22__Februar.pdf

Muster Arbeitgeberbescheinigung zur Anmeldung in die Notbetreuung:

files/21_02_12_Muster_Arbeitgeberbescheinigung_zur_Anmeldung_in_Notbetreuung.docx

Neue Gruppeneinteilung für die Zeugnisausgabe:

files/21_02_03_Gruppeneinteilung_Zeugnisausgabe_neue_Version.pdf

Schulinterne Regelungen (Nachmittags-, Hausaufgaben- und Notbetreuung, Klassenarbeiten, zum DaZ- und Sportunterricht sowie zur Mensa und zum Mittagessen:

files/21_02_16_GSM_Infoschreiben_zum_Wechselunterricht_fin.pdf

Hygieneplan 7.0:

files/21_02_15_Hygieneplan_GSM_7_0_fin.pdf

Ergänzung des Hygieneplans für den Fachunterricht:

files/21_02_15_Ergnzung_Hygieneplan_GSM_7_0_Fachunterrichte_fin2.pdf

Informationen Zeugnisausgabe und digitale Lernwerkstatt

Liebe Mitglieder der Schulgemeinde,

am morgigen Montag (8.2.2021) findet in den Klassen 5 und 6 sowie 9H, 10R,IK1 und IK2 Präsenzunterricht statt. Allerdings wird für Schülerinnen und Schüler, die witterungsbedingt nicht in die Schule kommen können, die Präsenzpflicht ausgesetzt. In diesen Fällen bitten wir die Eltern Ihren Kindern am Folgetag eine Entschuldigung mit in die Schule zu geben, auf der dies entsprechend vermerkt ist. Für die Schülerinnen und Schüler in der Distanzbeschulung ergeben sich keine Änderungen.

Die Zeugnisausgabe für die Klassen, in denen die Präsenzbeschulung ausgesetzt wurde, wird dann ab Mittwoch plangemäß erfolgen. Um dabei aber die strengen hygienischen Vorgaben zur Kontaktreduzierung einhalten zu können, soll die Ausgabe in Kleingruppen und in den Jahrgangsstufen 7-10 über die Klassenraumfenster erfolgen.

Regelung für die Jahrgangsstufen 7 und 8 sowie 9G,9R und 10G:

In diesen Klassen werden die Schülerinnen und Schüler von den Klassenlehrern/innen im Vorfeld in zwei Gruppen aufgeteilt und die Zeugnisse über die Fenster von Raum 10 (Neubau), dem Pavillon (Insel) oder dem Kunstraum (ehemaliger Glaskasten) ausgegeben. Die Teilgruppen warten dabei zu der unten in der Tabelle angegebenen Zeit unter Einhaltung der Abstandsregeln und mit Mundschutz auf den Schulhofbereichen vor den entsprechenden Räumen. Zur Reduzierung von Kontakten wird es auch möglich sein, Mitschülern/innen eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Vollmacht mitzugeben, um die Zeugnisse stellvertretend entgegenzunehmen. Dies sollte den Klassenlehrer/innen jedoch vorab per E-Mail oder über Lanis mitgeteilt werden. Am Tag der Zeugnisausgabe wird in den betroffenen Klassen kein Distanzunterricht erteilt.

 

Zeit- und Raumplan für die 9R, 9G und 10G am 10. Februar:

 

Stunde

Uhrzeit

Ausgabeort 1:
Fenster - Raum 10

Ausgabeort 2:
Fenster - Pavillon

Ausgabeort 3:
Fenster - Kunst 1

1.

07.50-08.35

10aG - Gruppe 1

10bG - Gruppe 1

10cG - Gruppe 1

2.

08.35-09.20

10aG - Gruppe 2

10bG - Gruppe 2

10cG - Gruppe 2

3.

09.40-10.25

9aG - Gruppe 1

9bG - Gruppe 1

9cG - Gruppe 1

4.

10.25-11.10

9aG - Gruppe 2

9bG - Gruppe 2

9cG - Gruppe 2

5.

11.25-12.10

9aR - Gruppe 1

9bR - Gruppe 1

9cR - Gruppe 1

6.

12.10-12.55

9aR - Gruppe 2

9bR - Gruppe 2

9cR - Gruppe 2

 

Zeit- und Raumplan für die Jahrgangsstufe 8 am 11. Februar:

 

Stunde

Uhrzeit

Ausgabeort 1:
Fenster - Raum 10

Ausgabeort 2:
Fenster - Pavillon

Ausgabeort 3:
Fenster - Kunst 1

1.

07.50-08.35

8aH - Gruppe 1

8bH - Gruppe 1

 

2.

08.35-09.20

8aH - Gruppe 2

8bH - Gruppe 2

 

3.

09.40-10.25

8aR - Gruppe 1

8bR - Gruppe 1

 

4.

10.25-11.10

8aR - Gruppe 2

8bR - Gruppe 2

 

5.

11.25-12.10

8aG - Gruppe 1

8bG - Gruppe 1

8cG - Gruppe 1

6.

12.10-12.55

8aG - Gruppe 2

8bG - Gruppe 2

8cG - Gruppe 2

 

 

 

Zeit- und Raumplan für die Jahrgangsstufe 7 am 12. Februar:

 

Stunde

Uhrzeit

Ausgabeort 1:
Fenster - Raum 10

Ausgabeort 2:
Fenster - Pavillon

Ausgabeort 3:
Fenster - Kunst 1

1.

07.50-08.35

7dG - Gruppe 1

7bR - Gruppe 1

7bG - Gruppe 1

2.

08.35-09.20

7dG - Gruppe 2

7bR - Gruppe 2

7bG - Gruppe 2

3.

09.40-10.25

7aH - Gruppe 1

7bH - Gruppe 1

7cG - Gruppe 1

4.

10.25-11.10

7aH - Gruppe 2

7bH - Gruppe 2

7cG - Gruppe 2

5.

11.25-12.10

7aG - Gruppe 1

7aR - Gruppe 1

 

6.

12.10-12.55

7aG - Gruppe 2

7aR - Gruppe 2

 

 

Regelung für die Jahrgangsstufen 5 und 6

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wurde bislang immer eine Beschulung im Wechselmodus ab Mitte Februar angekündigt. Sollte es bei dieser Regelung bleiben, so ist hier die Zeugnisausgabe für den 15. Februar (A-Gruppen) und den 16. Februar (B-Gruppen) vorgesehen. Da die Entscheidungen dazu jedoch erst am 10. und 11. Februar in den Konferenzen der Minsterpräsidenten und der Bundeskanzlerin getroffen werden, bitten wir Sie hier um Verständnis, dass die endgültige Regelung erst am 12. Februar über die üblichen Kanäle (Homepage und E-Mail-Verteiler der Klassen) erfolgen kann. Sollte auch in diesen Jahrgangsstufen der Präsenzunterricht weiterhin ausgesetzt bleiben, so erfolgt die Zeugnisausgabe frühestens ab dem 22. Februar.

 

Das neue, digitale Angebot der Lernwerkstatt

Die Lernwerkstatt in den Jahrgängen 6-8 bieten wir ab dem 22.02.2021 in digitaler Form an, um unseren Schülerinnen und Schülern auch in Zeiten des Distanzunterrichts eine Förderung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch zu ermöglichen. Das Angebot besteht aus Workshops zu zentralen Themen. Über das Schulportal können sich die Schülerinnen und Schüler ab nächster Woche in die jeweiligen Kurse einwählen. Anleitungen dazu finden sich zeitnah auf Lanis. Die Anmeldung zu dem ausgewählten Workshop ist zunächst bis zum Beginn der Osterferien verbindlich. Die Tabelle gibt einen Überblick über das umfangreiche Angebot:

 

Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

13:30 – 14:15 Uhr

 

Deutsch (RDG)

Mathematik (EKI)

Deutsch (LOH)

Mathematik (ZIR)

Englisch (KRN)

Englisch (DTZ)

Deutsch (KRG, LOR)

Mathematik (RSH)

Englisch (KRN)

Deutsch (KRG, FRE)

Workshop-Übersicht

 

Deutsch:

Groß- und Kleinschreibung (RDG)

Mathematik: Prozentrechnung (EKI)

Deutsch:

Übungen zur Grammatik: Wortarten unterscheiden (LOH)

Mathematik:

Bruchrechnung (ZIR)

Englisch:

6. Klasse Tenses present, past, future (KRN)

Englisch:

Formen des Passiv in verschiedenen Zeiten (DTZ)

Deutsch:

Texte schreiben (KRG)

Deutsch:

Rechtschreibstrategien (LOR)

Mathematik: Zuordnungen (z.B. Dreisatz, RSH)

Englisch: 7. Klasse Tenses - present, past, future (KRN)

Deutsch: Sichere Rechtschreibung - Regeln zu kurzen und langen Vokalen (KRG)

Deutsch: Zeichensetzung (FRE)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Matthias Bohn

Informationen zu witterungsbedingten Änderungen sowie zur Zeugnisausgabe und Lernwerkstatt

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der ungewöhnlichen Witterungsbedingungen haben wir uns auf Empfehlung des Staatlichen Schulamtes gemeinsam mit allen Schulen des Melsunger Schulverbundes dazu entschlossen, in dieser Woche (KW 6) keinerlei Präsenzunterricht in der Schule stattfinden zu lassen. Der Unterricht findet demnach für alle Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Distanzbeschulung statt. Gemäß Schulamt würden in dieser Woche neben dem Schnee und der Glätte insbesondere die angekündigten kalten Temperaturen mit bis zu zweistelligen Minusgraden die Umsetzung der Lüftungsempfehlungen sehr schwierig gestalten.

Lediglich in den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird für Familien mit sehr dringenden Betreuungsbedarfen eine Notbetreuung eingerichtet. Wenn Sie Ihr Kind in dieser Notbetreuung für die gesamte Woche oder auch nur einzelne Tage anmelden möchten, wenden Sie sich bitte im Verlaufe des Dienstagvormittages (ab 7.15 Uhr) telefonisch an unser Sekretariat.

Die Zeugnisausgaben für die Klassen 7-10 müssen demnach auch um eine Woche verschoben werden. Die Zeugnisse der 9R, 9G und 10G werden am 17.2. ausgegeben. Die Jahrgangsstufe 8 erhält die Zeugnisse am 18. Februar und die Jahrgangsstufe 7 am 19. Februar. Die Stunden- und Raumaufteilung soll beibehalten werden (siehe Infobrief vom 5.2.2021).

Die Aufteilung finden Sie unter folgendem Link:

files/21_02_03_Gruppeneinteilung_Zeugnisausgabe.pdf 

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 bleibt es (bislang) bei der Ankündigung, dass diese ab Mitte Februar (wahrscheinlich) im Wechselmodus beschult werden. Sollte es bei dieser Regelung bleiben, so ist hier die Zeugnisausgabe weiterhin für den 15. Februar (A-Gruppen) und den 16. Februar (B-Gruppen) vorgesehen. Da die Entscheidungen dazu jedoch erst am 10. und 11. Februar in den Konferenzen der Minsterpräsidenten und der Bundeskanzlerin getroffen werden, bitten wir Sie hier um Verständnis, dass die endgültige Regelung erst am 12. Februar über die üblichen Kanäle (Homepage und E-Mail-Verteiler der Klassen) erfolgen kann. Sollte auch in diesen Jahrgangsstufen der Präsenzunterricht weiterhin ausgesetzt bleiben, so erfolgt die Zeugnisausgabe frühestens ab dem 22. Februar.

 

Das neue, digitale Angebot der Lernwerkstatt

Die Lernwerkstatt in den Jahrgängen 6-8 bieten wir ab dem 22.02.2021 in digitaler Form an, um unseren Schülerinnen und Schülern auch in Zeiten des Distanzunterrichts eine Förderung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch zu ermöglichen. Das Angebot besteht aus Workshops zu zentralen Themen. Über das Schulportal können sich die Schülerinnen und Schüler ab nächster Woche in die jeweiligen Kurse einwählen. Anleitungen dazu finden sich zeitnah auf Lanis. Die Anmeldung zu dem ausgewählten Workshop ist zunächst bis zum Beginn der Osterferien verbindlich. Die Tabelle gibt einen Überblick über das umfangreiche Angebot:

 

Uhrzeit

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

 ab 14:00 Uhr

 

Deutsch (RDG)

Mathematik (EKI)

Deutsch (LOH)

Mathematik (ZIR)

Englisch (KRN)

Englisch (DTZ)

Deutsch (KRG, LOR)

Mathematik (RSH)

Englisch (KRN)

Deutsch (KRG, FRE)

Workshop-Übersicht

 

Deutsch:

Groß- und Kleinschreibung (RDG)

Mathematik: Prozentrechnung (EKI)

Deutsch:

Übungen zur Grammatik: Wortarten unterscheiden (LOH)

Mathematik:

Bruchrechnung (ZIR)

Englisch:

6. Klasse Tenses present, past, future (KRN)

Englisch:

Formen des Passiv in verschiedenen Zeiten (DTZ)

Deutsch:

Texte schreiben (KRG)

Deutsch:

Rechtschreibstrategien (LOR)

Mathematik: Zuordnungen (z.B. Dreisatz, RSH)

Englisch: 7. Klasse Tenses - present, past, future (KRN)

Deutsch: Sichere Rechtschreibung - Regeln zu kurzen und langen Vokalen (KRG)

Deutsch: Zeichensetzung (FRE)

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Matthias Bohn

Diesen RSS-Feed abonnieren